IN DER PFLEGE ZUHAUSE
MIT UND FÜR DEN MENSCHEN
WEIL LEBENSFREUDE WICHTIG IST
Voriger
Nächster

HERZLICH WILLKOMMEN!

Bei NAK Häusliche Pflege

Wir sind der Dortmunder Pflegedienst ‚NAK Häusliche Pflege GmbH‘, derzeit beschäftigen wir rund 60 Mitarbeiter. Mittlerweile können wir auf mehr als 28 Jahre Pflegeerfahrung zurückblicken, da man jedoch auch nach einer solch langen Zeit in der Pflegebranche nicht auslernt, bilden wir uns und unsere Mitarbeiter auf Grundlage der neusten pflegewissenschaftlichen Erkenntnisse regelmäßig weiter. Diese Erfahrung und das Wissen geben wir außerdem Jahr für Jahr an unsere Auszubildenden weiter.

Wir rufen Sie gerne zurück:

Aktuelles

UND SO EINFACH FUNKTIONIERT ES:

2. Wir kommen
bei Ihnen vorbei

3. Sie bekommen
ein Angebot von uns

4. Am nächten Tag
stehen wir für Sie bereit!

„Ein wunderbares Team und eine tolle Arbeit wird geleistet! Dank NAK fühl ich mich gut umsorgt. Vielen Dank dafür!“

KOSTEN

Die Kosten einer häuslichen Versorgung sind individuell.
Deshalb beraten wir Sie in einem unverbindlichen Erstgespräch.
Aus den daraus gewonnenen Informationen erstellen wir einen Kostenvoranschlag
unter Einbeziehung der entsprechenden Kostenträger.

KOSTEN

Über die Krankenkasse werden nach Genehmigung Leistungen im Bereich der häuslichen Krankenpflege abgerechnet.
Diese Verordnung stellt Ihnen Ihr Haus- oder Facharzt aus.

SOZIALHILFETRÄGER

Beim Sozialhilfeträger können auch Leistungen, bei entsprechender Genehmigung, durch diesen Abgerechnet werden.

SELBSTZAHLER

Alle Leistungen die nicht von entsprechenden Kostenträgern
übernommen werden.

PFLEGEVERSICHERUNG

Über den jeweiligen Pflegegrad können Kosten in Höhe der Maximalleistung, je Pflegegrad, abgerechnet werden.

IN GANZ DORTMUND
FÜR SIE IM EINSATZ!

Wir sind mit 60 Mitarbeitern rund um die Uhr für Sie im Einsatz.
Rufen Sie uns direkt an und vereinbaren einen Termin.

Bewerben Sie sich jetzt!

Grundpflege

Beinhaltet in der Regel Körperpflege, Ernährung und Erhaltung der Mobilität.

Behandlungspflege

Ärztlich verordnete Leistungen, die von der Krankenkasse genehmigt werden müssen.
Unter anderem Medikamentengabe , Insulingabe , Verband Wechsel o.Ä

Betreuungs- & Entlastungs-leistungen (§45)

Diese sind die Unterstützung der Pflegebedürftigen und Angehörigen in Bereich des Pflegealltags, z.B. Spaziergänge oder Arztbesuche.

Familienpflege

Wir unterstützen die Familie in Bereichen der Bereuung der Hauswirtschaft und erzieherischer Aufgaben.

Hauswirtschaft

Diese beinhaltet, Reinigung der Wohnung und Treppenhaus sowie Einkaufen, Kochen usw..

Außerklinische Intensivpflege

Dies sind in der Regel 24 Stunden Versorgungen bei beatmeten Patienten.

Assistenzpflege

Menschen mit Behinderungen erfahren durch unsere Entlastung eine Erweiterung der Selbstständigkeit, z. B. Teilhabe am Leben, dies kann ein Theaterbesuch oder Freunde treffen sein.